6. Paul Klein Gedächtnisturnier
  15.03.2011
  Hauptseite Paul Klein Gedächtnisturnier
  Berichte - Presseberichte
 
----------------------------------------
Ludwigshafen - erfolgreiches
Paul Klein-Gedächtnisturniers

Jugendsport | 17.03.2011 - 10:34:18

Ludwigshafen - Erfolgreicher Verlauf des
4. Paul Klein Gedächtnisturniers - Das vom ASV Ludwigshafen am Sonntag den 15.03.09 zum vierten Mal, in Gedenken und zu Ehren an unseren Freund und Gönner, Hr. Paul Klein durchgeführtes Ringer-Jugendturnier kann als Erfolg gewertet werden.

Wir konnten 227 Schüler und Jugendliche aus 25 Vereinen begrüßen (die größte Teilnehmerzahl bei den bisher durchgeführten Turnieren). Die größere Halle erwies sich wieder als Glücksgriff für ein Ringerturnier in dieser Größe. Dank guter Unterstützung im Wettkampfbüro (ein Dank an dieser Stelle an Bernd Schröder von der ARGE Ringen), konnten die Kämpfe Zügig und ohne größere Pausen „durchgezogen“ werden, was auch von den teilnehmenden Vereinen positiv bewertet wurde.
Da die meisten Gewichtsklassen gut besetzt waren, gab es zudem schönen und vor allem fairen Ringkampfsport zu sehen, in dem die jugendlichen Athleten aber natürlich keinesfalls den nötigen Ehrgeiz vermissen ließen.
Die Zuschauer brauchten ihr Kommen also nicht zu bereuen, denn sie bekamen packende Kämpfe und Ringkampfsport „PUR“ geboten.

Die Siegerehrung wurde von unserem 2.Vorsitzenden Hr. Willi Dechant und Pressewart Gerd Mohra durchgeführt. „Untermalt“ und Unterstützt wurde diese, wie immer, von unserem DJ Pius (der auch den ganzen Tag die Wettkampfansagen machte). Sie durften den Jugendlichen die Pokale und Urkunden überreichen und Beglückwünschten sie zu ihren guten Leistungen.
Beide Ludwigshafener Ringervereine waren mit einigen Jugendlichen vertreten und boten eine hervorragende Leistung.
In der Mannschaftswertung belegte die KSG Ludwigshafen
(14 Teilnehmer) den 7. Platz und unser ASV (20 Teilnehmer) den 5. Platz.

Die Vereinswertung aller Jugendklassen konnte in diesem Jahr der
KSV Seeheim knapp vor der R.G. Saarbrücken gewinnen und durfte somit den Wanderpokal in Empfang nehmen. Dritter wurde der AC Köln-Mülheim. Diese drei Jugendteams durften sich zudem über ein Preisgeld für die Mannschaftskasse freuen.
Etwas Internationales Flair konnte das Team aus Belgioioso (PV) (Mailand) der Veranstaltung verleihen, zum ersten Mal durften wir ein Italienisches Team bei unserem Turnier begrüßen, die für ihr Kommen den Pokal für den „am weitesten angereisten Verein“ in Empfang nehmen durften.
Den Preis des technisch besten Ringers des gesamten Turniers erhielt mit Anna Feix (R.G. Saarbrücken) dieses Mal eine Ringerin die sich in ihrer Gewichtsklasse (E-Jugend, 25 Kg) gegen 15 Teilnehmer durchsetzte und dabei 5 Schultersiege vorweisen konnte.
An dieser Stelle auch einen Dank an die Spender, Freunde und
Sponsoren des ASV die es uns erst ermöglichten ein solches großes Turnier durchzuführen und die Jugendlichen mit Pokalen für ihre Leistungen zu Ehren.
Ein Dank auch an alle Helfer ohne die ein solches Turnier ebenfalls nicht durchzuführen wäre.

Wir denken das wir auf dem Richtigen Weg sind, das Turnier zu einem festen Bestandteil im Ludwigshafener Sportkalender machen zu können und hoffen das im nächsten Jahr wieder so viele Jugendliche und Vereine den Weg zu unserem Turnier finden. Zudem hoffen wir das Turnier so erfolgreich fortsetzen zu können.

Die Vorstandschaft des ASV Ludwigshafens



Gewinner der Vereinswertung der
KSV Seeheim
----------------------------------------

Bericht vom Online Portal LU-Aktiv.de
auch immer Infos über den ASV unter
 www.luaktiv.de
 
  Austragungsort:
 
Veranstalter: ASV Ludwigshafen
Austragungsort: Friedrich Hähnee Straße 11
                            67061  Ludwigshafen
                                          (
Nähe Walzmühlen-Center)