Infos und News aus der Ringerabteilung
  Archiv
  -> 12.2007 / -> 08.2007 / -> 08.2006 / ->12.2005 / -> 08.2005 /
->12.2004 / -> 08.2004 / -> 12.2003 / ->08.2002 / ->12.2002
   
   
   
   
   
   
   
   
  19.09.09 - Ringen - Aktive
  Erster Heimkampf in der Saison 2009
gegen RE Büdesheim


Nach dem sich unsere Staffel in der letzten Saison für die Aufstiegsrunde qualifizieren konnte, gilt es mit der jungen Staffel (von 10 Athleten kommen 8 aus der eigenen Jugend) die guten Leistungen aus der letzten Saison zu bestätigen.
Die Abgänge von Timo Dechant und Chris Stroh konnten mit Athleten aus der eigenen Jugend kompensiert werden.
Wie immer muss der ASV wegen des knappen Budgets und fehlender Sponsoren aus der Not eine Tugend machen und
auf die eigene Jugend setzen.
Wir streben mit der Staffel wieder einen Mittelfeldplatz an
und versuchen natürlich die Meisterschafts-Favoriten der
Liga etwas zu „ärgern“.
Nach der hohen Niederlage am vergangenen Samstag bei der Staffel der WKG Untere Nahe, kommt es am kommenden
Samstag den 19.09.09
(19:30 Uhr, Kampfbeginn 20:00 Uhr
auf der Matte) zum ersten Heimkampf in der neuen
Verbandsliga-Saison. Gegner ist dann das Team
von RE Büdesheim, da die Gegnerische Staffel ihre
beiden ersten Mannschaftskämpfe auch verloren hat, dürfte
das ein Team sein, dem wir auf Augenhöhe begegnen können.
Wir hoffen das unsere Staffel die Niederlage gut verdaut hat
und mit einem Heimsieg die ersten Punkte einfahren kann.
Wie immer finden die Heimkämpfe unseres ASV in der
Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule statt.

Wie gesagt nach der Auftaktniederlage will die Mannschaft
den ersten Sieg einfahren,
DAFÜR BRAUCHT SIE EURE UNTERSTÜTZUNG,
also sorgt für Ordenlich Stimmung !!!!!!!

Also "Runner vun de Couch un ab zum ASV"

 
  12.09.09 - Ringen - Aktive
  Hohe Niederlage beim Saisonstart

Eine hohe 30:1 Niederlage gab es beim Saisonstart gegen die Staffel der WKG Untere Nahe.
Da die Staffel aus Kreuznach/Langenlonsheim auch ihren ersten Kampf verlustpunktfrei gewann, ist diese Staffel wohl zu den Titelfavoriten zu zählen.
Unsere Staffel erwischte eine rabenschwarzen Tag und es ging schief was nur schief gehen konnte, so kam es das lediglich Adem Yildirim einen Punkt aus seinem Kampf mitnehmen konnte.

Am kommenden Samstag den 19.09.2009 (20:00 Uhr) kommt es zum ersten Heimkampf unserer Staffel gegen das Team von
 RE Büdesheim. Da unser nächster Gegner ebenfalls noch keinen Kampf gewinnen konnte hoffen wir auf einen Gegner auf Augenhöhe zu treffen und mit einem Sieg die Niederlage wieder wett machen können.
 
  27.08.09 - Ringen - Aktive
  Terminverschiebung in der Verbandsligarunde 2009
durch Rückzug des AC Laubenheims

Durch den kurzfristigen Rückzuges des Teams vom
AC Laubenheim verschiebt sich für unsere Staffel der
Saisonstart.
Durch den Rückzug ist unsere Staffel am ersten Kampftag am 05.09.2009 kampffrei!
Danach geht es am 12.09.09 zum neuen Team der
WKG Untere Nahe (Kampfgemeinschaft vom VFL Bad Kreuznach
mit Langenlonsheim) und zum ersten Heimkampf kommt es am 19.09.2009 (20:00 Uhr) gegen RE Büdesheim
Der neue Terminplan zum Download
hier klicken
 
  25.08.09 - Ringen - Aktive
 
Vorbericht zur Verbandsligarunde 2009
Ein Vorbericht von der Verbandsligasaison 2009 von
der ARGE Ringen
Zum Bericht hier klicken

 
  06.02.09 - Ringen - Aktive
  Hallo Sportkollegen, wieder mal Regeländerungen der FILA
die Änderungen im Detail siehe unten


Regeländerung der FILA im Ringen Griechisch-römisch

Sehr geehrte Sportfreunde,
das FILA-Präsidium ist am 31. Januar 2009 in Rom (ITA) zusammengekommen und hat folgende
Novellierung der Regeln im Ringen verabschiedet. Diese Änderungen treten mit sofortiger Wirkung für alle
im FILA-Kalender eingetragenen internationalen Wettkämpfe in Kraft. Im Nachgang der
Kontinentalmeisterschaften Ende Mai 2009 wird das FILA-Präsidium die Auswirkungen dieser Änderungen
analysieren und zu einer endgültigen Entscheidung kommen bezüglich der Regeln, die bis zu den
Olympischen Spielen 2012 in London in Kraft bleiben müssen.
 
Hier die Regeln als PDF Format
hier klicken



Nachzulesen beim RVP
hier klicken

 
  06.12.08 - Ringen - Aktive
  Erwartete 24:8 Niederlage beim letzten Saisonkampf in
Metternich-Rübenach


Im letzten, bedeutungslos gewordenen, Saisonkampf unserer
Staffel gab es die erwartete Niederlage, die wir aber mit 24:8 erträglich gestalten konnten.

Wieder mussten wir Berufsbedingt auf zwei
Athleten (Chris Stroh und Mike Lehr) verzichten und gaben
deshalb in diesen Gewichtsklassen die Punkte Kampflos ab.

Wieder gab es spannende Kämpfe zu sehen, einen davon
bestreitete Timo Dechant, der aber erneut gegen Jonas Hergenröther den kürzeren zog. In diesem spannenden Gefecht,
das auch für Timo hätte enden können, lief er nach vier knappen Runden in eine unglückliche Schulterniederlage.
Weitere Niederlagen gab es für Pascal Schäfer (Schulterniederlage gegen Jan Hergenröther), Abdurrahman Demirbas (TÜ-Punktniederlage gegen Tim Pangsy), und
Kasim Yildirim (der aber bei der Punktniederlage gegen
den erfahrenen Tobias Pangsy wieder eine gute Leistung zeigte).

Siege für die ASV Staffel holten Ahmad Hazime der dieses mal
Markus Pfeifer in der zweiten Runde Schultern konnte und unser Ringertrainer Erhan Karakaya der einen Technisch Überlegen Punktsieg (0:6, 0:6, 0:7) gegen Julien Grieß einfuhr.

Trotz der letzten Niederlagen in der Aufstiegsrunde ist die Saison
als Erfolg zu bewerten, da für uns das erreichen der Aufstiegsrunde schon ein Erfolg war.
Sollte die Staffel so in der neuen Saison zusammen bleiben,
können wir durchaus wieder die Aufstiegsrunde und den Aufstieg
in die Oberliga anpeilen.

An dieser Stelle noch mal einen Dank an unsere Fans die uns die ganze Saison super Unterstützten. Wir hoffen das sie in der nächsten Saison wieder so zahlreich zu uns kommen und unseren eingeschlagenen Weg mit der eigenen Jugend weiter unterstützen!
  29.11.08 - Ringen - Aktive
  0:31 Heimniederlage gegen die zweite Vertretung
von WKG Metternich-Rübenach II


Im dritten Aufstiegskampf gegen die Staffel der WKG
Metternich-Rübenach II hatten wir leider nicht den Hauch
einer Chance.
Schon auf der Waage deutete sich die deutliche Niederlage an,
da die Staffel aus Metternich-Rübenach mit fünf Sportlern (also
die halbe Mannschaft!) ihrer 1. Mannschaft angereist war
(Fünf Athleten die im Regionalligakampf ihrer 1. Mannschaft gegen die KSG noch in der Regionalligamannschaft kämpften).
Dies soll jedoch keine Entschuldigung sein, da man mit diesem Umstand bei zweiten Mannschaften leider immer rechnen
(und auch Leben) muss.

Trotz der deutlichen Niederlage bekamen die Zuschauer aber trotzdem guten Ringkampfsport und spannende Kämpfe
geboten, da einige Kämpfe knapper waren, als es das Ergebnis
aussagt und und auch umgekehrt hätten ausgehen können.
Besonders der Kampf unseres Ringertrainers Erhan Karakaya
(0:1, 0:1, 0:2 Punktniederlage gegen Michael Macher) war Spannung "PUR" und ging aber leider auch zu Gunsten des Metternich-Rübenachers aus.
Ausgerechnet in den Klassen in denen wir eigentlich unsere Siegringer haben, hatten auch die Metternich-Rübenacher ihre stärksten Athleten.
So musste auch Timo Dechant seine erste Niederlage einstecken (Schulterniederlage gegen Jonas Hergenröther), die dazu auch noch eine unnötige war , da er den Beginn des Kampfes etwas verschlafen hatte und zum Schluss auch noch in einen Kopfhüftschwung "hineinlief". Auch Abdurrahman Demirbas musste dieses Mal gegen den starken Roman Dostert Lehrgeld bezahlen (Technisch Überlegenen Punktniederlage), Er hat zwar eine sehr gute Technik, man sah aber bei so einem starken Gegner an was er noch arbeiten muss. Weitere Niederlagen von Mike Lehr (TÜ - Niederlage gegen Eugen Aibersbach), Chris Stroh (Schulterniederlage gegen Dominic Zeigermann),  Ahmad Hazime (TÜ - Niederlage gegen Eduard Aibersbach), und Kasim Yildirim,  der gegen den erfahrenen Sascha Schönig wieder einen guten Kampf machte und seinen Gegner mehr Probleme bereitete als  diesem lieb war und erst in der dritten Runde auf Schulter verlor.
 
Im 50 kg Limit konnten wir keinen Athleten stellen, da sich
Pascal Schäfer im letzten Mannschaftskampf verletzte und wir diese Klasse kampflos abgeben mussten.

Da die Staffel aus Pirmasens ihren Mannschaftskampf gegen den
AC Oberstein gewann,  ist der Rückkampf am Samstag in Metternich-Rübenach fast Bedeutungslos geworden, jedoch wollen wir uns trotzdem mit einer Guten Leistung aus dieser Saison verabschieden und hoffen durch den Stilartwechsel in Metternich-Rübenach wenigstens einige Mannschaftspunkte erzielen zu können.

Das wir den Aufstieg in die Oberliga jetzt nicht geschafft haben
 ist kein Beinbruch, da wir eine junge Staffel haben (von 8 Athleten sind fünf noch Jugendliche), bei denen noch einiges Potential vorhanden ist. Mit dieser jungen Staffel werden wir in der nächsten Saison erneut "angreifen" und dann versuchen das Unmögliche Möglich zu machen.

   An dieser Stelle möchten wir uns für die zahlreiche Unterstützung
unserer Fans bedanken und hoffen das sie in der nächsten Saison wieder so zahlreich zu uns kommen und unseren eingeschlagenen Weg mit der eigenen Jugend weiter unterstützen!

 

  22.11.08 - Ringen - Aktive
  20:13 Heimsieg gegen den AC Oberstein

Im zweiten Aufstiegskampf gegen die Staffel des AC Oberstein
gelang uns ein überraschender, fast schon sensationeller
20:13 Erfolg.
In diesem Kampf konnten wir wieder auf Mike Lehr und
Chris Stroh zurückgreifen und dies schien die Mannschaft zu motivieren. Vom ersten Kampf an merkte man das jeder Ahtlet das Beste für die Mannschaft herausholen wollte. Wie Kasim Yildirim, der bei seiner Niederlage noch einen Punkt für sein Team rettete.

Die Siege für unsere Staffel fuhren Timo Dechant (Schultersieg gegen Günter Klein), Mike Lehr gegen Johann Oldenburger (Aufgabesieg da sich Johann Oldenburger bei einer eigenen Aktion am Elenbogen verletzte und ins Krankenhaus musste. An dieser Stelle möchten wir Johann Oldenburger eine Gute Besserung und eine schnelle Genesung wünschen), Ahmad Hazime (3:2 Punktsieg gegen Christopher Schmidt), Abdurrahman Demirbas (Schultersieg gegen
Hans-Jürgen Bussmann) und Erhan Karakaya (Kampflos) ein.

Eine Punktniederlage musste Kasim Yildirim einstecken (wobei er wie gesagt dem Team einen Punkt rettete), Chris Stroh verlor gegen den erfahren und sehr starken
Waldemar Oldenburger (Technisch Überlegener Punktsieg), wobei man sah das dem jungen Chris Stroh noch etwas die Kraft fehlt um gegen solche Athleten mithalten zu können, aber mit seinem Potential kann er das schaffen. Und zudem verlor Pascal Schäfer auf „Schulter“.
Die Zuschauer bekamen spannende und hochklassige Kämpfe zu sehen, vor allem bei den Kämpfen von Timo Dechant und Abdurrahman Demirbas schlug das Ringerherz höher.
Jetzt haben wir den 7-Punkte Rückstand überraschend wettgemacht und sind jetzt im direkten vergleich besser, als die Staffel aus Oberstein.
Dadurch haben wir im Ausstiegskampf wieder "gute Karten" und können optimistisch in die Kämpfe gegen die Staffel aus Metternich-Rübenach angehen.
Der erste Kampf findet gleich am kommenden Wochenende zu Hause gegen die Staffel von WKG Metternich-Rübenach II statt (Heimkampf 29.11.2008 Kampfbeginn 20:00 Uhr, in der Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule) und dann im letzten Kampf der Saison
bei der WKG Metternich/Rübenach II (Auswärtskampf 06.12.08 in Metternich-Rübenach).
Mit der gleichen Leistung wie am heutigen Abend ist auch hier wieder eine Überraschung Möglich.

Deshalb hoffen wir wieder auf die zahlreiche Unterstützung
unserer Fans beim Heimkampf am kommenden Samstag
  15.11.08 - Ringen - Aktive
  19:12 Niederlage gegen den AC Oberstein

Im ersten Aufstiegskampf bei der Staffel vom AC Oberstein
setzte es eine etwas unglückliche 19:12 Auswärtsniederlage.

Der erste Kampf stand unter keinem "guten Stern", da wir Berufsbedingt auf Mike Lehr und krankheitsbedingt auf Chris Stroh verzichten mussten, so das wir zwei Gewichtsklassen nicht
besetzen konnten.

Unsere junge Staffel die vornehmlich aus eigenen Jugendlichen besteht, kämpfte trotzdem hervorragend und machte das Beste aus dieser Situation.

Siege für unsere Staffel fuhren Timo Dechant (Schultersieg gegen Tim Kevin Förster)
Abdurrahman Demirbas (Schultersieg gegen Hans-Jürgen Bussmann) und Erhan Karakaya (Kampflos) ein.

Eine knappe Punktniederlage musste Kasim Yildirim einstecken,
er machte wieder einen sehr guten Kampf und verlor die letzten beiden Runden "nur" beim Stand von 1:1, anhand der zuletzt erzielten Wertung seines Gegners.
Pascal Schäfer und Ahmad Hazime mussten eine
Schulterniederlage einstecken, wobei Hazime nach gutem Kampf in einen Kopfhüftschwung seines Gegners "hineinlief" aus dem er sich nicht mehr befreien konnte.

Jetzt wird es natürlich im Rückkampf schwer den 7-Punkte Rückstand gegen die Staffel aus Oberstein wieder wett zu machen, jedoch da der Aufstieg für unsere Staffel dieses Jahr kein "MUSS" ist, können wir in den nächsten Kämpfen, dem Rückkampf gegen die Staffel aus Oberstein (Heimkampf 22.11.2008  Kampfbeginn 20:00 Uhr,  in der Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule) und den beiden Kämpfen gegen WKG Metternich/Rübenach II (Heimkampf 29.11.2008  Kampfbeginn 20:00 Uhr,  in der Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule, Auswärtskampf 06.12.08 in
Metternich-Rübenach ). Jedoch wenn alle Athleten wieder an Bord sind, könnte die eine oder andere Überraschung noch gelingen.

Sollte der Aufstieg doch noch gelingen, wäre das das i-Tüpfelchen auf einer bis jetzt sehr guten Saison.

Deshalb hoffen wir auf die zahlreiche Unterstützung unserer Fans
beim Rückkampf am kommenden Samstag
  08.11.08 - Ringen - Aktive
 


5:22 Auswärtssieg beim VFK Schifferstadt II

Einen souveränen 5:22 Auswärtssieg landete unsere Staffel beim
VFK 07 Schifferstadt II
Da unserer Staffel ja schon vor diesem Kampf der zweite
Platz (der die Qualifikation zur Aufstiegsrunde in die Oberliga Rheinland-Pfalz bedeutet) nicht mehr zu nehmen war, hatte
dieser Kampf zwar keine große Bedeutung mehr, jedoch war
es für das Selbstvertrauen unserer jungen Athleten
doch wichtig!
Jetzt kann es Befreit und ohne Druck in die Aufstiegskämpfe
gehen. Dort hoffen wir ebenfalls gute Kämpfe zu bestreiten
und schauen dann was dabei herauskommt, denn der Aufstieg ist kein MUSS!
Termine Aufstiegskämpfe siehe eine Spalte tiefer

Detailbericht hier klicken
 

  02.11.08 - Ringen - Aktive
  Vor dem letzten Kampf hat unserer Staffel die
die Aufstiegskämpfe zu Oberliga Rheinland-Pfalz

erreicht!

Durch die Niederlage des KSV Worms daheim gegen den
ASV Pirmasens hat unsere Staffel vorzeitig die Aufstiegsrunde
zur Oberliga Rheinland-Pfalz erreicht, da wir
auch bei einer Niederlage in Schifferstadt nicht mehr
vom KSV Worms eingeholt werden können, da wir im direkten Vergleich das Bessere Ergebnis erzielt hatten
.
Jetzt geht es in den Duellen gegen den AC Oberstein und die
Staffel aus Metternich-Rübenach II um den Aufstieg in die
Oberliga

Anbei die Termine der Aufstiegsrunde
15.11. 2. Nord - 1. Süd 22.11.
15.11. 1. Nord - 2. Süd 22.11.

29.11. 1. Süd - 1. Nord 6.12.
29.11. 2. Süd - 2. Nord 6.12.


15.11.2008 WKG Metternich/R.II- ASV Pirmasens 22.11.2008
15.11.2008 AC Oberstein - ASV Ludwigsh. 22.11.2008

29.11.2008 ASV Pirmasens - AC Oberstein 6.12.2008
29.11.2008 ASV Ludwigshafen - WKG Metternich/R.II 6.12.2008

Fett markiert die Heimkampftermine unseres ASV
  25.10.08 - Ringen - Aktive
 
19:11 Niederlage unserer Staffel
in Pirmasens


Im Auswärtskampf in Pirmasens musste unsere Staffel eine
19:11 Niederlage hinnehmen
 
  12.10.08 - Ringen - Aktive
 
16:16 Unentschieden  unserer Staffel
in Worms

Im Auswärtskampf in Worms zeigte unsere Staffel gegen das Gastgebende Team vom KSV eine hervorragende Leistung und wie in der Vorrunde war es auch dieses mal wieder ein sehr enger Kampf der, durch eine Energieleistung aller Athleten, 16:16
Unentschieden endete.
 Das Unentschieden kann als Gerecht angesehen werden, da beide Mannschaften mit etwas Glück auch mit einem Sieg nach Hause fahren gekonnt hätten.
Schon auf der Waage war für Spannung gesorgt, da Worms einen Schachzug probierte und die 84 kg Klasse leer laufen ließ und  Erhan Karakaya zwar kampflos zu vier Mannschaftspunkten kam, jedoch sein Gegner ins Schergewicht aufgerückt war und hoffte hier vier Mannschaftspunkte zu holen. Dieser Schachzug ging aber nicht ganz auf da Kasim Yildirim wieder hervorragend kämpfte und wieder einen Mannschaftspunkt rettete.
Den Besten Kampf des Abends lieferten sich Artur Rogalla (KSV) gegen unseren jungen "Wilden" Abdurrahman Demirbas.
Rogalla war auf Wormser Seite natürlich als sichere "Bank" eingeplant, jedoch machte Abdurrahman einen Spitzenkampf konterte immer wieder die Angriffe seines Gegners und zeigte selbst sein großes Griffepotential und besiegte Artur Rogalla sensationell (und nicht erwartet) mit 3:0 Runden.
Trotz einer geschlossenen Mannschaftsleistung muss man
deshalb Abdurrahman Sieg als wichtigsten Baustein für das 
 Unentschieden herausheben. Überhaupt, das die meisten Unterlegenen bei uns noch Punkte mit aus dem Kampf nahmen war der Grundstein zu der Punkteteilung.
Wie wichtig dieser Punkt im "Rennen" um Platz zwei sein kann sah man in der zweiten Begegnung der Verbandsliga in dem sich der VFK II und der ASV Pirmasens ebenfalls 16:16 trennten.

Einzelergebnisse hier
  04.10.08 - Ringen - Aktive
 
31:2 Heimsieg gegen VFK 07 Schifferstadt II

Im Heimkampf gegen das Team vom VFK 07 Schifferstadt II,
gab es am gestrigen Samstag einen ungefährdeten
31:2 Heimsieg.
Schon auf der Waage wurde deutlich das es an diesem Abend nur ein Sieger geben konnte und das war unsere Staffel vom ASV,
da die Gästestaffel mit drei Ringern anreiste die Übergewicht
hatten und ein Athlet noch nicht das erforderliche Gewicht
brachte stand es nach der Waage schon 16:0 für unseren ASV

Trotz des deutlichen Ergebnisses bekamen die Zuschauer auch
in den "Freundschaftskämpfen" sehr schönen Ringkampfsport
zu sehen.
Neben einer gesamt guten Mannschaftsleistung ragte heute
mal wieder Kasim Yildirim und unser Ringertrainer
Erhan Karakaya heraus.

 Nach der Vorrunde belegen wir nun den 2. Platz in der Tabelle
und wären damit für die Aufstiegsrunde qualifiziert.

 
  04.10.08 - Ringen - Aktive
 
Nächster Heimkampf des ASV am
Samstag (04.10.08) gegen die Staffel vom

VFK 07 Schifferstadt II


Am Samstag startet unsere junge Staffel
im nächsten Heimkampf gegen die Zweite Vertretung des
VFK 07 Schifferstadt

Im Lokalderby gegen die Staffel aus Schifferstadt, erwarten wir einen knappen Kampf auf Biegen und Brechen. Die Staffel des
VFK II hat zwar ihre ersten beiden  Kämpfe verloren,
jedoch hat sie sehr gute Athleten in ihren Reihen und man weiß bei zweiten Mannschaften nie, welche Athleten von der ersten Mannschaft zum Einsatz kommen.
Wir werden wir die Staffel auf keinen Fall Unterschätzen und
Ringertrainer Erhan Karakaya wird seine Jungs richtig einstellen müssen um einen Mannschaftssieg zu landen.

Wir hoffen das wir wieder guten Ringkampfsport
geboten bekommen und hoffen auf einen knappen Sieg
unserer Staffel

Wie immer beginnt der Kampf um 19:30 Uhr
(Kampfbeginn 20:00 Uhr auf der Matte)
 in der Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule.

Wir freuen uns auf euer Kommen
und hoffen das uns unsere Fans zahlreich Unterstützen
und richtige Derbystimmung verbreiten.

Also "Runner vun de Couch und ab zum ASV"
  20.09.08 - Ringen - Aktive
  11:20 Niederlage gegen den ASV Pirmasens

Im Heimkampf gegen das Team vom ASV Pirmasens, gab
es am gestrigen Samstag die fast erwartete
Heimniederlage.
Gegen das enorm verstärkte Team aus Pirmasens (das
fast nur aus Athleten besteht die letztes Jahr noch in der
Regionalliga kämpften) schlug sich unser junges Team jedoch
recht Wacker.
Ein Wiedersehen gab es mit unseren ehemaligen Athleten
Christian Schöfer und Thorsten Libowsky (ehemals Schmitt)
Trotz des deutlichen Ergebnisses wurden den Zuschauern  spannende Kämpfe geboten.
Die Art und Weise der Niederlage sollte trotzdem
Selbstvertrauen für den Kampf gegen den VFK Schifferstadt II
geben
Detailbericht hier klicken
  19.09.08 - Ringen - Aktive
  Zweiter Heimkampf des ASV am
Samstag (20.09.2008) gegen die Staffel vom

ASV Pirmasens


Am morgigen Samstag startet unsere jungen Staffel
im Heimkampf gegen das Team vom ASV Pirmasens

Gegen die ernorm verstärkte Staffel aus Pirmasens
(einige Athleten die jetzt in Pirmasens ringen, waren  letztes Jahr noch in der Regionalliga bei verschiedenen Vereinen am Start),
wird es für unsere Staffel sehr schwer einen Sieg zu erringen.
Der Staffel aus Pirmasens ist der Durchmarsch von der Verbandsliga bis in die Regionalliga zuzutrauen.
Ein besonderes Wiedersehen gibt es mit Christian Schöfer, der im letzten Jahr noch, bis zum Regionalliga Rückzug unserer Staffel bei unserem ASV kämpfte.
Wir hoffen das wir uns gegen die starke Staffel aus Pirmasens achtbar aus der Affäre ziehen können, ein Sieg gegen diese Staffel wäre eine kleine Sensation.
Es auf jeden Fall tollen Ringkampfsport zu geboten werden.

Wie immer beginnt der Kampf um 19:30 Uhr
(Kampfbeginn 20:00 Uhr auf der Matte)
 in der Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule.

Wir freuen uns auf euer Kommen und hoffen auf eure zahlreiche Unterstützung

Also runner vun de Couch und ab zum ASV
 
  06.09.08 - Ringen - Aktive
  ASV startet mit 16:15 Sieg gegen den
KSV Worms in die neue Saison


Erfolgreicher Start unserer ASV Staffel in die Saison 2008.
Mit einer sehr jungen Staffel (fünf Jugendliche Eigengewächse standen in der Anfangsformation) landete unsere Staffel einen
hart umkämpften 16:15 Sieg gegen den KSV Worms. Die jungen Athleten bewiesen eine tolle Moral, da sie gleich zu Beginn einen 0:7 Rückstand aufholen mussten. Allen voran Kasim Yildirim und
Mike Lehr
  die man durchaus als "Matchwinner" bezeichnen
kann. Kasim gab gegen den Routinier Oliver Kubicka nur
3 Mannschaftspunkte ab und rettete so für unseren ASV einen wichtigen Mannschaftspunkt und Mike Lehr sprang kurzfristig
in der Klasse bis 60 kg ein und siegte in Technischer Überlegenheit
was vier Teampunkte für unsere Staffel bedeutete.
Dieser Sieg war wichtig für das Selbstvertrauen unserer
jungen Staffel, denn nun können sie unbeschwert in die wesentlich schwierigeren Aufgaben gegen den VFK 07 Schifferstadt II
und den als übermächtig (da enorm verstärkt) zu erwartenden 
ASV Pirmasens gehen.
Gegen beide Teams wird es schwer sein einen Sieg zu erringen.
Hier ein Dank an unsere Fans die uns wieder super unterstützt
haben.

Detailbericht hier klicken
  06.09.08 - Ringen - Aktive
  ASV startet in die neue Saison
am Samstag am 06.09.2008 um 19:30 Uhr findet der erste Heimkampf unseres ASV in der Turnhalle der Pestallozzi Hauptschule statt.
Leider mussten wir unsere Staffel am Anfang der
Saison 2007 aus Personalmangel vom Ligabetrieb
in der Regionalliga abmelden.
In der Saison 2008 starten wir nun mit einer jungen Staffel,
um die verbliebenen Routiniers Horst Lehr und Erhan Karakaya und den einzigen Neuzugängen Ahmad Hazime (Reaktiviert) und
Roland Schäfer (zurück vom RSC Schönau),
  wollen wir zusammen mit Athleten aus der eigenen Jugend
einen Neuanfang in der Verbandsliga Süd beginnen!

Wir hoffen das ihr uns beim Neuanfang kräftig unterstützt
und das unsere Fans unseren eingeschlagenen Weg mitgehen
und hoffen auf euer zahlreiches Kommen.

Also bis Samstag eure ASV Vorstandschaft

Anbei den Terminplan der Verbandsliga -Süd 
zum Download
hier klicken
  02.08.08 - Ringen - Allgemein
 
ASV beim Sport - und Spielfest (Actionday)
der Firma DECATHLON

 Der ASV war mit einem Stand beim Sport - und Spielfest
der Firma DECATHLON vertreten.

Bei der gelungenen Veranstaltung der Firma Decathlon
wurde
ein buntes Programm geboten.
Wir vom ASV konnten da
die Gelegenheit nutzen
einem breiten Publikum unseren Ringkampfsport zu präsentieren.
Unsere Jugendabteilung sorgte mit der Vorführung
der Trainingsinhalte eines Ringertrainings
(Aufwärmtraining und Griffschule) für
Gute Unterhaltung.
Jedes Interessierte Kind durfte natürlich auch auf die
Matte und in das Training des Ringkampfsportes "reinschnuppern".
Mit Essen und Getränken sorgte unser ASV-Team natürlich
auch für das leibliche Wohl der Besucher.

Bilder der Veranstaltung hier klicken

_Decathlon_Actionday08
 

  17.04.08 - Ringen Jugend
 
Kevin Lehr und Furkan Yildirim
 startet bei Junioren DM

 Kevin Lehr und Furkan Yildirim starten am kommenden Wochenende bei der DM C-Jugend (freien Stil)
18.-20. April 2008 in Mülheim-Styrum / NRW.
Sie werden dort in der Klasse bis 34 Kg (Kevin Lehr) und
42 Kg (Furkan Yildirim) antreten. Sie  treffen dort
auf ein sehr starkes Teilnehmerfeld. In der Gewichtsklasse
von Kevin sind 35 Teilnehmer gemeldet und in der Gewichtsklasse von Furkan sind 30 Teilnehmer gemeldet.
Zudem ist es (altersgemäß)  ihre erste Teilnahme an
einer DM, deshalb darf man gespannt sein, wie sie sich dort "schlagen" können.

Wir wünschen Kevin und Furkan auf diesem Wege,
viel Spaß und natürlich viel Erfolg!

Vorstandschaft und Jugendleitung
ASV Ludwigshafen
 

  19.03.08 - Ringen Jugend
  Chris Stroh startet bei Junioren DM

 Chris Stroh startet am kommenden Wochenende bei der
DM Junioren gr.röm. in Sulzbach (28.03. - 30.03.2008),
Er wird dort in der Klasse bis 55 Kg antreten, er trifft dort auf ein starkes Teilnehmerfeld, in dieser Gewichtsklasse sind
15 Teilnehmer gemeldet.

Wir wünschen Chris auf diesem Wege viel Erfolg!
 

  10.03.08 - Allgemein
 
ASV Vorstand jetzt fast komplett

Nach  den Nachwahlen am vergangenen Freitag, ist der
ASV Vorstand nun fast wieder komplett!

F
olgende Personen wurden in ihrem Ämtern bestätigt
bzw. neu gewählt:

1. Vorsitzender : Heiner Langknecht
2. Vorsitzender : Willi Dechant
Kassier : Christa Langknecht
Schriftführerin : Ivette Wagner
Pressewart : Gerd Mohra
Jugendleiter Ringen : Cumali Yildirim
Sportwart Ringen : Horst Lehr sen.
Sportwart Frauengymnastik : Elisabeth Lehr
(für Manuela Stein die aus Zeitlichen Gründen nicht
mehr für das Amt kandidierte)
Sportwart für Breiten und Freizeitsport: Andreas Wagner
Wirtschaftskassier : NN
(wird kommissarisch von Christa Langknecht übernommen, da Inge Weber aus Beruflichen Gründen nicht
mehr für das Amt kandidierte und sich kein Kandidat zur Verfügung stellte)
Revisoren : Fr. Yildirim
                        Bernd Wagner
                           Rudolf Hermann

   
   
   
   
   
   
   
   
  Archiv
  -> 12.2007
-> 08.2007
-> 08.2006
->12.2005
-> 08.05 / 12.2004
-> 12.2003
/ -> 08.2004
->08.2002 / ->12.2002