Infos und News aus der Ringerabteilung
  24.11.02 - Verbandsliga Ringen
 
3. Platz in der Vereinswertung beim RMNT !

An diesem Wochenende feierte unsere Jugend wieder einmal einen sehr großen Erfolg. Beim Rhein-Main-Neckar Turnier in Ludwigshafen holten wir uns den 3.Platz.  Wenn die weibliche Jugend auch gewertet worden wäre, dann hätten wir womöglich sogar den Wanderpokal mit in den Hemshof genommen. So wurde der 1. Platz von Jennifer Rottweiler leider nicht mitgerechnet und so blieb uns  "nur" der 3. Platz.

Hier die Platzierungen:
Furkan Yildirim, 5.Platz, Klasse bis 23 kg, E-Jugend
 Yüksel Sengül, 3.Platz, Klasse bis 42 kg, E-Jugend
 Abdurrahman Demirbas, 1.Platz, Klasse bis 50 kg, E-Jugend

Timo Dechant, 1.Platz, Klasse bis 29 kg, D-Jugend
Tobias Schmitt, 2.Platz, Klasse bis 29 kg, D-Jugend
Adem Yildirim, 3.Platz, Klasse bis 42 kg, D-Jugend
Hüseyin Demirbas, 2.Platz, Klasse bis 46 kg, D-Jugend
Kasim Yildirim, 1.Platz, Klasse bis 54 kg, D-Jugend
Erdem Erdinc, 5.Platz, Klasse bis 63 kg, D-Jugend

Mandy Dechant, 2.Platz, Klasse bis 43 kg, weibliche Schüler
Jennifer Rottweiler, 1.Platz, Klasse bis 65 kg, weibliche Jugend

 
  16.11.02 - Verbandsliga Ringen
 
ASV in der Aufstiegsrunde ! Wir brauchen Ihre Unterstützung !

Wie erwartet schaffte unsere Verbandsliga-Staffel den Einzug in die Aufstiegsrunde. Dort geht es nun zusammen mit der KSG gegen Bretzenheim und Metternich. Der Erste und der Zweite dieser Gruppe steigt dann in die Oberliga auf.

Am Samstag (23.11.) geht es zuhause gegen den am stärksten einzuschätzenden Gegner TSG Bretzenheim. Ganz unvorbereitet gehen wir natürlich nicht in diesen Kampf und sandten deshalb letztes Wochenende mit Gerd Mohra einen Beobachter zum Kampf zwischen Metternich und Bretzenheim.

Wie immer hoffen wir wieder auf eine volle Halle und würden uns freuen, wenn wir auch Sie dort begrüßen könnten.

Der Kampf findet in der Sporthalle der Pestalozzi Hauptschule (Virchowstr. 1) statt. Kampfbeginn ist 20 Uhr.
 
  22.10.02 - Frauenringen
 
Interview mit unserer WM-Hoffnung Jessica Bechtel

Redaktion:
Hallo Jessica, wie geht es dir ?

Jessi:
Sehr gut ! Ich bin zwar etwas müde, da Jennifer und ich am Wochenende auf einen Lehrgang für Kaderathletinnen in Schifferstadt waren, aber sonst geht es mir gut.

***

Redaktion:
Was macht die Ausbildung bei der Bundeswehr ?

Jessi:

 Ich bin gerade mit der Grundausbildung fertig geworden und jetzt in die Sportfördergruppe versetzt worden. Stationiert bin ich in Bruchsal, trainiere aber meist in Schifferstadt.

***

Redaktion:
Wie ist das Training dort ?

Jessi:
Sehr anstrengend, wir trainieren 2 mal am Tag

****

Redaktion:
Du bist bei den aktiven Frauen für die WM nominiert worden.
War das überraschend für dich ?

Jessi:
Ja, das war schon überraschend, obwohl ich natürlich nach der letzten Deutschen Meisterschaft insgeheim darauf gehofft.

***

Redaktion:
Wie sieht der Fahrplan bis zur WM aus ?

Jessi:
Wie gesagt war ich am Wochenende auf dem Lehrgang in Schifferstadt. Jetzt ist außer "Training, Training, Training" nichts mehr geplant. Wir fliegen dann am 31.10.02 nach Griechenland.

***

Redaktion:
Was erwartest du dir bei der WM ?
Denkst du, dass du eine Medaille holen kannst ?

Jessi:
Na ja, das hoffe ich natürlich. Mit ein bisschen Losglück ist eine auch eine Medaille drin.
Anmerkung der Redaktion: Ihr Vater Peter merkte an, dass alles zwischen Platz 1 und 8 ein großer Erfolg wäre.

***

Redaktion:
Auf welche Gegnerinnen kannst du treffen ?
Kennst du davon einige ?

Jessi:
Ja, die stärkste Gegnerin ist eine Japanerin, aber da ist auch noch eine Russin und eine Amerikanerin, die beide sehr stark sind.
Aber außer der Japanerin habe ich alle schon knapp besiegt

***

Redaktion:
Danke,  dass du dir die Zeit für uns genommen hast und wir wünschen dir viel Glück und alles Gute bei der WM und hoffen natürlich, dass du mit einer Medaille heimkommst
 
  29.09.02 - Jugend
 
1. Platz in der Vereinswertung für die ASV-Jugend

An diesem Wochenende feierte unsere Jugend den bisher größten Erfolg. Wie in alten Zeiten fürchten die anderen Vereine den ASV wieder. Ort des Erfolges war das 11. Karlheinz Helbing Wanderpokal Turnier in Laubenheim. Es waren immerhin 34 Vereine am Start.

Der ASV stelle 15 Teilnehmer, darunter auch wieder 3 Mädchen. Sie holten insgesamt 60 Vereinspunkte und somit den 1.Platz in der Vereinswertung. Auch die KSG-Jugend feierte mit dem 4.Platz einen großen Erfolg. ;-)

Hier die Platzierungen:
Furkan Yildirim, 1.Platz, Klasse bis 23 kg, E-Jugend
 Abdurrahman Demirbas, 2.Platz, Klasse bis 42 kg, E-Jugend

Timo Dechant, 1.Platz, Klasse bis 29 kg, D-Jugend
Stefan Krall, 8.Platz, Klasse bis 34 kg, D-Jugend
Ramon Krall, 9.Platz, Klasse bis 38 kg, D-Jugend
Adem Yildirim, 1.Platz, Klasse bis 42 kg, D-Jugend
Marius Krall, 4.Platz, Klasse bis 42 kg, D-Jugend
Hüseyin Demirbas, 4.Platz, Klasse bis 46 kg, D-Jugend
Kasim Yildirim, 2.Platz, Klasse bis 63 kg, D-Jugend
Abdullah Enes Hocazade, 4.Platz, Klasse bis 63 kg, D-Jugend
Michael Wohlfahrt, 2.Platz, Klasse bis 58 kg, B-Jugend

Mandy Dechant, 1.Platz, Klasse bis 43 kg, weibliche Schüler
Jennifer Rottweiler, 1.Platz, Klasse bis 65 kg, weibliche Jugend
Jessica Bechtel, 1.Platz, Klasse bis 55 kg, Frauen
 
  28.09.02 - Frauen
 
Erfolge für unsere Mädels beim Bayerncup

Beim Bayernpokal in Unterföhring holten sich unsere Mädels Jessi und Jenni jeweils mal wieder ein Goldmedaille ab. Es handelte sich dabei um ein Pflichtturnier der Nationalmannschaft für Kaderathletinnen und war somit dementsprechend stark besetzt.

Jessica besiegte in der Klasse bis 55 kg bei den aktiven Frauen Nicole Hauptmann mit 8:1 und Nadine Kraus mit 9:0.

Jennifer besiegte in der Klasse bis 65 kg bei der weiblichen Jugend Astrid Essl auf Schulter und anschließend überraschend die Deutsche Vizemeisterin Lisa Hug mit 9:7.

Mehr zum Bayern-Cup auf der Homepage des
SC Isaria Unterföhring
 
  17.09.02 - Frauen
 
Jessica Bechtel startet bei der WM 2002 in Halkida, Griechenland

Jessica hat sich wie erwartet für die Frauen-WM 2002 qualifiziert. Austragungsort ist vom 01. bis 03.11.02 das griechische Halkida. "Jessi" startet dort in der 51 kg Klasse.

Sie möchte dieses Mal auf jeden Fall eine Medaille gewinnen, was der größte Erfolg ihrer jungen Karriere bedeuten würde.

Wir drücken ihr natürlich beide Daumen !!!
 
  08.09.02 - Frauen
 
Erfolge für Jessica und Jennifer beim Hessenpokal in Großostheim

Beim Hessenpokal in Großostheim haben Jessica Bechtel und unsere Wiederentdeckung Jennifer Rottweiler große Erfolge für den ASV eingefahren. Das Turnier war mit 133 Teilnehmerinnen sehr stark besetzt. Da zahlreiche internationale Medaillengewinnerinnen anwesend waren, sind die Erfolge unserer Mädels umso höher zu bewerten.

Jessica wurde Zweiter in der 55 kg Klasse bei den Aktiven. Sie landete 3 Siege und wurde erst im Finale von ihrer Nationalmannschaftskollegin Brigitte Wagner gestoppt. Sie verlor das Finale knapp im Zwiegriff mit 3:0

Unser hoffnungsvolles Nachwuchstalent Jennifer Rottweiler, die nach kurzer Pause ihre Laufbahn nun doch fortsetzten will, belegte bei ihrem ersten Turnier gleich den 3. Platz in der Klasse bis 60 kg bei der weiblichen Jugend. Sie musste in der Vorrunde gegen die amtierende Europameisterin Julia Weis eine Schulterniederlage einstecken und verlor danach keinen Kampf mehr.

Weitere Infos zu diesem Turnier:
 Hessenpokal in Großostheim