Infos und News aus der Ringerabteilung
  Archiv
  -> 08.2009
-> 12.2007 / -> 08.2007 / -> 08.2006 / ->12.2005 / -> 08.2005 /
->12.2004 / -> 08.2004 / -> 12.2003 / ->08.2002 / ->12.2002
   
   
  16.01.2010 - Ringen - Allgemein
 
Unser ASV Gästebuch ist wieder geöffnet

Unser Gästebuch ist endlich wieder geöffnet, nach dem
Rückzug der Webseite unseres alten Anbieters,
musste ein neues Gästebuch gesucht werden das
ist hiermit geschehen
Einfach auf der rechten Titelleiste auf unserer ASV Startseite
auf Gästebuch "öffnen" klicken
Ich hoffe ihr nutzt das wieder kräftig zur Kommunikation

Neue Videos unseres ASV auf YouTube

Unser Sportfreund Michael Rogall hat mal wieder super
Videos auf YouTube hoch geladen.
Zum einen ein Video aus alten Tagen
"Mol was vun früher zum gugge....."

http://www.youtube.com/watch?v=eGY9jTx60_A (Teil1)
http://www.youtube.com/watch?v=Exkg8WsaeKA (Teil2)

ein Video von unserer Weihnachtsfeier

http://www.youtube.com/watch?v=rxW_4X8nT18


ein Video vom Heimkampf gegen VFK 07 Schifferstadt II

http://www.youtube.com/watch?v=TpVquZ-m7g4


ein Video vom Heimkampf gegen KSV 05 Worms

http://www.youtube.com/watch?v=EdhvgAIStgk


und ein Video von einem Kampf von Abdurrahman Demirbas

http://www.youtube.com/watch?v=3Y4Sx4UFwmw

 
  05.12.09 - Ringen - Aktive
  20:11 HeimAuswärtssieg unserer Staffel gegen
den VFK 07 Schifferstadt II

Mit einem 20 : 11 Auswärtssieg bei der Staffel vom
VFK 07 Schifferstadt II
beendeten wir die Saison efolgreich
und konnten die Vizemeisterschaft feiern

Nach einem durchwachsenen Saisonstart ist die
Vizemeisterschaft in der Verbandsliga Rheinland-Pfalz
ein ein toller Erfolg für unsere junge Staffel.
 
  05.12.09 - Ringen - Aktive
 
23:8 Heimsieg unserer Staffel gegen
Metternich-Rübenach II

Nach dem Sieg im letzten Heimkampf der Saison
 gegen Metternich-Rübenach II ist unserer
Staffel schon frühzeitig vor dem letzten
Kampftag der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen

Wir schließen also die Saison als Vizemeister der Verbandsliga Rheinland-Pfalz ab.
Dies ist ein ein toller Erfolg für unsere junge Staffel.

 
  07.11.09 - Ringen - Aktive
  6:22 Heimkampfniederlage unserer
Staffel gegen die WKG Untere Nahe

Im Spitzenkampf gegen den noch ungeschlagenen
Tabellenführer WKG Untere Nahe, musste unsere Junge Staffel
eine Heimniederlage einstecken. Trotz der hohen Niederlage waren die Kämpfe enger als das Ergebnis aussagt unsere Staffel
versuchte alles um den Kampf zu gewinnen, jedoch gingen die engen Kämpfe immer knapp für den Gegner aus.

Hier die Einzelergebnisse:

50 kg Furkan Yildirim lieferte einen super Kampf gegen den sehr starken Christopher Adu, er hatte seinen Gegner immer im Griff und siegte mit 3:0 Runden

In der 55 kg Klasse konnten wir leider wieder keinen
Athleten stellen

60 kg Enes Karadavut verletzte sich in der ersten Runde  und musste gegen Jens Eid aufgeben.

66 kg Ali Sahan musste erneut eine Schulterniederlage einstecken, er hielt in der ersten Runde noch gut mit und verlor diese mit 5:6, verlor aber in der zweiten Runde nach eigenem Angriff
auf Schulter

74 kg Adem Yildirim lieferte einen ganz engen Kampf gegen Sebastian Klostermann, man sah  jedoch  das er nach seiner Krankheit noch nicht ganz Fit ist und er verlor alle drei Runden knapp und musste eine drei Runden Punktniederlage einstecken.

84 kg Erhan Karakaya konnte wieder in seiner gewohnten Stilart, dem Freistil antreten und fuhr gegen Johannes Heinz einen ungefährdeten 3:0 Rundensieg ein.

96 kg Abdurrahman Demirbas hat sich in diesem Kampf mal wieder selbst geschlagen, er war eigentlich gegen Marco Fischer der bessere Mann verließ sich aber immer wieder darauf das er bei den Griffen seines Gegners diesen "Übertragen" oder kontern konnte, dies funktionierte zwar in der ersten Runde ganz gut, jedoch danach stellte sich sein Gegner darauf ein und er verlor die Runden dann jedes mal deutlich.

125 kg Kasim Yildirim lieferte gegen den starken Yaroslaw Yankow auch wieder einen starken Kampf, er versuchte alles,
musste aber gegen den wesentlich älteren und kräftigeren Gegner immer Wertungen abgeben so das er auch eine knappe Punktniederlage einstecken musste.

siehe auch Wettkampfberichte

Mit dieser Niederlage sind wir zwar immer noch Tabellendritter, jedoch dürfte die WKG Untere Nahe jetzt nicht mehr einzuholen sein.

Noch eine Anmerkung zum Kampf: Es ist für uns unverständlich wie der Verband zu einem Spitzenkampf (Tabellen-Erster gegen Tabellen-Dritter) eine Mattenleiterin zu dem Kampf schicken kann, die bisher nur wenige Kämpfe gepfiffen hat bzw. bisher nur bei Jugendturnieren im Einsatz war. Da es bei solchen Kämpfen naturgemäß etwas heißer zugeht als bei "normalen" Kämpfen, hätte der Atmosphäre ein erfahrener (!!!) Mattenleiter gut getan. Auch wenn es keinen Einfluss auf den Ausgang des Kampfes gehabt hatte, merkte man das die junge Dame in weiten Teilen des Kampfes überfordert war! Zudem wurde bei der Mattenleitereinteilung mal wieder nicht an die Vereine gedacht, wenn zu einem Verbandsligakampf (die ohnehin nicht von Zuschauerzuspruch verwöhnt ist), diese Mattenleiterin eingesetzt wird, die  zusammen auch noch über 300 Km fahren muss,
dann belastet das zusätzlich noch die meist klammen Kassen
der Vereine und wir fragen uns ob hier bei der Mattenleitereinteilung nicht darüber nachgedacht wird, das gerade die Vereine in der Verbandsliga úms Überleben kämpfen, auf jeden Fall schadet man so auch dem Ringersport.

 
  31.10.09 - Ringen - Aktive
  ASV 1892 Ludwigshafen


Heimkampf des ASV:
     Ringen -
Verbandsliga Rheinland-Pfalz

ASV 1892 Ludwigshafen

gegen

WKG Untere Nahe

07. November 2009
um 19:30 Uhr
(Kampfbeginn 20:00 Uhr auf der Matte)

Wo? Turnhalle der Pestalozzi- Hauptschule
(gegenüber des Stadt. Klinikums)

An alle Fans - Unsere junge Staffel will im Spitzenkampf (Tabellen-Erster gegen Tabellen-Dritter) am Samstag unbedingt einen Sieg (!!!) und zudem sich für die hohe Vorkampfniederlage revanchieren!
Und das geht nur mit eurer Unterstützung!
Wir freuen uns auf euer Kommen.
"Alla runner vun de Couch un ab zum ASV"

Wir hoffen auf Eure zahlreiche Unterstützung und freuen uns auf ihren Besuch
 
  24.10.09 - Ringen - Aktive
  19:13 Heimsieg unserer
Staffel gegen VFK 07 Schifferstadt II

Nachdem ersten Auswärtssieg konnten wir nun zu Hause nachlegen und landeten gegen die Staffel von VFK 07 Schifferstadt II einen nie gefährdeten 19:13 Heimsieg.
Nach diesem Sieg sind wir nun Tabellenzweiter Punktgleich mit dem Team von Metternich-Rübenach II

Detaillierter Bericht folgt.

Aber vorab könnt ihr euch schon einmal Ausschnitte des
Kampfes auf YouTube ansehen,
wie beim letzten Mal mitgeschnitten von
unserem Sportfreund und ehemaligen Ringer
Michael Rogall
hier klicken
 
  17.10.09 - Ringen - Aktive
 


15:17 Auswärtssieg unserer Staffel beim
Team von WKG Metternich-Rübenach II

Nach den bisherigen herben Auswärtsniederlagen konnte unser Team den Auswärtskampf für sich entscheiden, dies ausgerechnet bei einem Team das in der Tabelle vor uns steht und bisher nur einen Kampf verloren hat.

Unsere junge Staffel scheint langsam in die Erfolgsspur zu
kommen und entschied jetzt auch den engen Kampf für sich.

50 kg Furkan Yildirim Aufgabesieger wegen Verletzung nachdem er die erste Runde für sich entscheiden konnte.

In der 55 kg Klasse konnten wir keinen Athleten stellen

60 kgEnes Karadavut Aufgabesieg nach 0:2 Führung

66 kg Ali Sahan Schulterniederlage nach eigenem Angriff

74 kg Ahmad Hazime 3:1 Runden Punktniederlage

84 kg Erhan Karakaya Technisch Überlegener Punktsieg nach drei Runden
96 kg Abdurrahman Demirbas Schultersieg nach 4:0 Führung

125 kg Kasim Yildirim Technisch Überlegene Punktniederlage nach drei Runden

Detaillierter Bericht  siehe Wettkampfberichte

Mit diesem Sieg konnten wir unseren dritten Tabellenplatz festigen und liegen "nur" noch zwei Punkte hinter dem Tabellen-Zweiten.

Mit dem Auswärtserfolg im Rücken können wir nun hoffnungsvoll auf den nächsten Heimkampf gegen die zweite Vertretung des
VFK 07 Schifferstadt blicken und hoffen dass wir im nächsten Heimkampf, mit einem weiteren Sieg nachlegen können.
 

  10.10.09 - Ringen - Aktive
  20:7 Heimsieg gegen den KSV 05 Worms
Einen herausragenden Sieg gelang unserer Staffel gegen den
KSV 05 Worms
Mit diesem Sieg haben sie eine super Reaktion auf die
vermeidbare Niederlage in PS.-Fehrbach gezeigt und sind nun
auf den 3. Tabellenplatz vorgerückt

Detaillierter Bericht
siehe Wettkampfberichte
 

Hier ein Video des Kampfes gegen Worms
auf YouTube hier klicken

 

  26.09.09 - Ringen - Aktive
  Knappe 12:11 Niederlage in Pirmasens-Fehrbach

Knappe aber selbstverschuldete 12:11 Niederlage gegen die
Staffel vom RSC Pirmasens-Fehrbach

Obwohl wir von unserem Gegner eine "Steilvorlage" für
einen Sieg bekommen hatten (da er noch eine weitere Gewichtsklasse mehr als wir nicht besetzen konnte) konnte
unsere Staffel dies für einen Sieg nicht nutzen.

Im 50 kg Limit konnte PS.-Fehrbach kein Athlet stellen, da
aber auch Furkan Yildirim sein Gewichtlimit nicht schaffte,
verpasste unser Staffel die Chance vier kampflose
Punkte einzufahren. Im Schwergewicht hatte Kasim Yildirim
keinen Gegner und er durfte jetzt die vier Punkte kampflos einstreichen.
In der 66 kg Klasse musste Ali Sahan Lehrgeld bezahlen, in beiden
Runden wehrte er sich eigentlich sehr gut, musste jedoch die Überlegenheit seines Gegners anerkennen und verlor auf Schulter.
Abdurrahman Demirbas lieferte (von der zweiten Runde mal abgesehen), einen großen Kampf und schulterte seinen Gegner in der Dritten Runde.
Auch Erhan Karakaya lieferte im ungewohnten Gr.-römischen Stil wieder einen super Kampf und gewann nach Punkten in drei
 Runden.
Da leider aber auch Adem Yildirim sein Gewichtslimit verpasste
und Till Schröder damit 4 kampflose Punkte schenkte, konnte
der Mannschaftskampf nicht mehr gewonnen werden.

Leider verschenkte die Mannschaft damit leichtfertig einen Sieg, denn so leicht wie dieses mal wird es bestimmt nicht wieder einen Erfolg gegen PS-Fehrbach zu erringen.

Fazit: Wie in der letzten Runde haben wir auch in dieser Runde ein
sehr junges Team, diesem jungen Team muss man natürlich
Fehler eingestehen. Wir hoffen natürlich das unser Team aus
diesen Fehlern lernt und hoffen auf eine Trotzreaktion gegen die Staffel aus Worms im nächsten Heimkampf.
Auf jeden Fall müsste auch der letzte Athlet
in unserer Staffel gelernt haben, das mit so einer
Einstellung und ohne Disziplin auch in der Verbandsliga
kein Kampf zu gewinnen ist.

Wie gesagt wir hoffen das wir gegen Worms wieder ein anderes Gesicht unserer Staffel zu sehen bekommen.
 
  19.09.09 - Ringen - Aktive
  27:4 Heimsieg gegen die Staffel von RE Büdesheim

Nach der hohen Auftaktniederlage gegen das Team der
WKG Untere Nahe, sah man unserer Staffel heute an das sie unbedingt gewinnen wollte.
Gleich im ersten Kampf zeigte sich Kasim Yildirim (der Bär
von Ludwigshafen) entschlossen,
die ersten Punkte für unsere Staffel einzufahren. Mit einer Bärenstarken Leistung besiegte er seinen Gegner nach 
5:1 Führung in der Dritten Runde auf Schulter (4:0, 3:1, 5:1).
Da Furkan Yildirim zuvor ohne Gegner war führte unser Team bereits mit 7:0.
Auch Abdurrahman Demirbas wollte seine Niederlage im
ersten Kampf wieder wettmachen, er legte gleich los wie die Feuerwehr und Schulterte seinen Gegner nach 4:0 Führung.
Da auch Enes Karadavut kampflos vier Punkte einstrich gingen
wir nun mit 15:4 in Führung.
Im  nächsten Kampf musste Erhan Karakaya im ungewohnten
Gr.-röm. Stil gegen Dennis Herlizius antreten,  auch hier ließ er nichts anbrennen und landete einen ungefährdeten Techn. Überlegenen Punktsieg (7:0, 7:0, 7:0).
Danach war Ali Sahan an der Reihe, der ebenfalls im ersten
Kampf noch Lehrgeld bezahlen musste und seine Sache jetzt aber gegen Mehmet Atsiz wesentlich besser machte, auch er fuhr einen ungefährdeten 3:0 Rundensieg ein (3:0, 4:1, 7:3).
Im letzten Kampf des Abends brannte Adem Yildirim ein
schönes Griffefeuerwerk ab. Immer wieder hatte er mit seinen Beinangriffen erfolg und konnte ebenfalls einen Technisch  Überlegenen Punktsieg einfahren (6:0, 6:0, 6:0).

Alles in Allem war das eine Gute Vorstellung unserer Staffel an diesem Kampfabend, wenn auch der Gegner mit zwei Nicht besetzten Gewichtsklassen dazu beitrug das das Ergebnis so deutlich ausfiel.
Trotz des deutlichen Ergebnisses bekamen die Zuschauer spannende und hochklassige Kämpfe zu sehen.

Wenn unsere Staffel diese Leistung noch öfter Abrufen kann
wie am heutigen Abend ist auch in den nächsten Kämpfen die
eine oder andere Überraschung Möglich.

Deshalb hoffen wir wieder auf die zahlreiche Unterstützung
unserer Fans beim nächsten Heimkampf.
 
  18.09.09 - Ringen - Aktive
  Erster Heimkampf in der Saison 2009
gegen RE Büdesheim


Nach dem sich unsere Staffel in der letzten Saison für die Aufstiegsrunde qualifizieren konnte, gilt es mit der jungen Staffel (von 10 Athleten kommen 8 aus der eigenen Jugend) die guten Leistungen aus der letzten Saison zu bestätigen.
Die Abgänge von Timo Dechant und Chris Stroh konnten mit Athleten aus der eigenen Jugend kompensiert werden.
Wie immer muss der ASV wegen des knappen Budgets und fehlender Sponsoren aus der Not eine Tugend machen und
auf die eigene Jugend setzen.
Wir streben mit der Staffel wieder einen Mittelfeldplatz an
und versuchen natürlich die Meisterschafts-Favoriten der
Liga etwas zu „ärgern“.
Nach der hohen Niederlage am vergangenen Samstag bei der Staffel der WKG Untere Nahe, kommt es am kommenden
Samstag den 19.09.09
(19:30 Uhr, Kampfbeginn 20:00 Uhr
auf der Matte) zum ersten Heimkampf in der neuen
Verbandsliga-Saison. Gegner ist dann das Team
von RE Büdesheim, da die Gegnerische Staffel ihre
beiden ersten Mannschaftskämpfe auch verloren hat, dürfte
das ein Team sein, dem wir auf Augenhöhe begegnen können.
Wir hoffen das unsere Staffel die Niederlage gut verdaut hat
und mit einem Heimsieg die ersten Punkte einfahren kann.
Wie immer finden die Heimkämpfe unseres ASV in der
Turnhalle der Pestalozzi Hauptschule statt.

Wie gesagt nach der Auftaktniederlage will die Mannschaft
den ersten Sieg einfahren,
DAFÜR BRAUCHT SIE EURE UNTERSTÜTZUNG,
also sorgt für Ordenlich Stimmung !!!!!!!

Also "Runner vun de Couch un ab zum ASV"
 
  12.09.09 - Ringen - Aktive
  Hohe Niederlage beim Saisonstart

Eine hohe 30:1 Niederlage gab es beim Saisonstart gegen die Staffel der WKG Untere Nahe.
Da die Staffel aus Kreuznach/Langenlonsheim auch ihren ersten Kampf verlustpunktfrei gewann, ist diese Staffel wohl zu den Titelfavoriten zu zählen.
Unsere Staffel erwischte eine rabenschwarzen Tag und es ging schief was nur schief gehen konnte, so kam es das lediglich Adem Yildirim einen Punkt aus seinem Kampf mitnehmen konnte.

Am kommenden Samstag den 19.09.2009 (20:00 Uhr) kommt es zum ersten Heimkampf unserer Staffel gegen das Team von
 RE Büdesheim. Da unser nächster Gegner ebenfalls noch keinen Kampf gewinnen konnte hoffen wir auf einen Gegner auf Augenhöhe zu treffen und mit einem Sieg die Niederlage wieder wett machen können.
  27.08.09 - Ringen - Aktive
  Terminverschiebung in der Verbandsligarunde 2009
durch Rückzug des AC Laubenheims

Durch den kurzfristigen Rückzuges des Teams vom
AC Laubenheim verschiebt sich für unsere Staffel der
Saisonstart.
Durch den Rückzug ist unsere Staffel am ersten Kampftag am 05.09.2009 kampffrei!
Danach geht es am 12.09.09 zum neuen Team der
WKG Untere Nahe (Kampfgemeinschaft vom VFL Bad Kreuznach
mit Langenlonsheim) und zum ersten Heimkampf kommt es am 19.09.2009 (20:00 Uhr) gegen RE Büdesheim
Der neue Terminplan zum Download
hier klicken

 
  25.08.09 - Ringen - Aktive
  Vorbericht zur Verbandsligarunde 2009
Ein Vorbericht von der Verbandsligasaison 2009 von
der ARGE Ringen
Zum Bericht hier klicken

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
  10.03.08 - Allgemein
 
ASV Vorstand jetzt fast komplett

Nach  den Nachwahlen am vergangenen Freitag, ist der
ASV Vorstand nun fast wieder komplett!

F
olgende Personen wurden in ihrem Ämtern bestätigt
bzw. neu gewählt:

1. Vorsitzender : Heiner Langknecht
2. Vorsitzender : Willi Dechant
Kassier : Christa Langknecht
Schriftführerin : Ivette Wagner
Pressewart : Gerd Mohra
Jugendleiter Ringen : Cumali Yildirim
Sportwart Ringen : Horst Lehr sen.
Sportwart Frauengymnastik : Elisabeth Lehr
(für Manuela Stein die aus Zeitlichen Gründen nicht
mehr für das Amt kandidierte)
Sportwart für Breiten und Freizeitsport: Andreas Wagner
Wirtschaftskassier : NN
(wird kommissarisch von Christa Langknecht übernommen, da Inge Weber aus Beruflichen Gründen nicht
mehr für das Amt kandidierte und sich kein Kandidat zur Verfügung stellte)
Revisoren : Fr. Yildirim
                        Bernd Wagner
                           Rudolf Hermann

   
   
   
   
   
   
   
   
  Archiv
  -> 08.2009
-> 12.2007
-> 08.2007
-> 08.2006
->12.2005
-> 08.05 / 12.2004
-> 12.2003
/ -> 08.2004
->08.2002 / ->12.2002